Müllheim, 15.12.2017, von OMLH Webteam

24-Stunden-Dienst

THW Junghelferinnen und Junghelfer aus den Ortsverbänden Breisach und Müllheim absolvieren 24 Stunden Dienst im THW.

Junghelfer mit Schleifkorb im Gelände

Unsere THW Junghelfer beim Retten eines Verletzten aus unwegsamen Gelände

Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen. Die Jugendlichen der Ortsverbände Breisach und Müllheim haben Ihr Quartier für die nächsten 24 Stunden im Ortsverband bezogen. Mit dabei: Schlafsack, Zahnbürste, Kleidung und vor allem jede Menge Motivation.

In den vergangenen Tagen wurde bereits einiges durch die Jugendbetreuer vorbereitet. Dazu wurde gestern auch Essen für über 40 Personen vorbereitet. Dazu erhielten wir vom Hotel Post in Badenweiler und dessen Inhaber, Herrn Baltes, unbezahlbare Unterstützung. Nächstes Jahr ist bereits geplant, dass die Jugendlichen im Rahmen der Ausbildung Ihn beim Kochen unterstützen.

In den nächsten 24 Stunden "leben" die Jugendlichen im Ortsverband. Sie verpflegen sich, haben Ihr Feldbett aufgebaut, spielen und lernen gemeinsam - fast wie im Alltag. Dazu wird THW-Jugendausbildung abgehalten, da 24 Stunden ganz schön lang sein können.

Die 24-Stunden-Übung der Jugendgruppen dient als Vorbereitung der Jugendlichen auf den THW-Dienst als Erwachsene. Als Ausblick lernen unsere Junghelferinnen und Junghelfer, was es heißt "erreichbar" zu sein, was man tun muss, wenn man mit unbekannten Situationen konfrontiert ist und wie es ist, wenn irgendwann der Piepser "runter geht" und man zum Einsatz muss.

Wenn auch Du einmal an einer der nächsten 24-Stunden-Übungen teilnehmen möchtest, so schau doch Freitags mal vorbei oder spreche unsere Jugendbetreuer an. Gerne darfst Du uns auch eine E-Mail schreiben.


  • Junghelfer mit Schleifkorb im Gelände

  • Unsere THW Junghelfer beim Retten eines Verletzten aus unwegsamen Gelände

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: