Breisach am Rhein, 24.09.2016, von Marc Zapf

Gemeinsame Übung mit dem DRK und dem THW Breisach

Explosion eines Blindgängers als Übungsszenario

Am Samstag den 17. September 2016 übten die DRK-Ortsgruppen Breisach, Bötzingen, Bischoffingen und Opfingen gemeinsam mit den THW-Ortsverbänden Breisach und Müllheim am Schwanenweiher und auf dem Weinfestgelände in Breisach.

Es wurde angenommen, dass es zu einer Explosion eines Blindgängers aus dem 2. Weltkrieg gekommen ist. Auf Grund dessen seien 16 Personen unterschiedlich stark verletzt worden. Gemeinsam mit dem DRK wurden die realistisch geschminkten Verletztendarstellerinnen und -darsteller, allesamt Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Krozinen gerettet und versorgt. Diese agierten als Opfer des Unglücks und waren m künstlichem Blut und Theaterschminke für ihre Statistenrollen präpariert worden.

Bilder können bereits auf der Homepage der Kameraden des OV Breisach, welcher mit einem Fotografen vor Ort war, angesehen werden.

Einen Zeitungsartikel mit weiterer Beschreibung findet ihr auf der Badischen Zeitung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: