09.01.2021, von DB

Das Neujahrsschwimmen der anderen Art

#NeverGiveUp

Am heutigen Vormittag wagte eine Hand voll unverfrorener Helferinnen und Helfer den Sprung ins kalte Wasser – und das zum guten Zweck.

Normalerweise wird das Neujahrsschwimmen von

Cold water helps children

organisiert und in Rheinau-Linx ausgetragen.

Aufgrund der aktuellen Situation war dies jedoch leider nicht möglich.

Doch das hinderte einen kleinen Teil der Helferschaft nicht dran, den

Sprung ins kalte Nass zu wagen. Im Anschluss gab es noch einen heißen Tee zum aufwärmen.

Neben dem guten Zweck, dient das alljährliche Neujahrsschwimmen auch der Fitness unserer Atemschutzgeräteträger.

Zudem halten sich unsere Atemschutzgeräteträger coronakonform jede Woche per online Fitnesskurs und durch regelmäßiges joggen in Zweierteams fit.

Natürlich wurde bei der Aktion auf die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung geachtet.

Falls ihr auch noch euren "inneren Schweinehund" überwinden wollt, habt ihr noch den ganzen Januar Zeit. Bis dahin läuft die Aktion.

Wir haben’s durchgezogen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: